Pressemitteilungen

Vierzehnte Akquisition im Jahr 2022: Mutares unterzeichnet einen Vertrag zur Übernahme von Palmia Oy von der Stadt Helsinki

  • Weitere Stärkung der Präsenz in Finnland nach dem kürzlich erfolgten Verkauf der Nordec Group Oyj
  • Neue Plattform-Investition zur Stärkung des Segments Goods & Services
  • Umsatz von EUR 104 Mio. im Jahr 2021
  • Anbieter von umfassenden Gebäudedienstleistungen, z. B. in den Bereichen Lebensmittel/Restaurants, Reinigung, Immobilien und Sicherheit

München, 14. Dezember 2022 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat eine Vereinbarung zum Erwerb von Palmia Oy von der Stadt Helsinki unterzeichnet. Das Unternehmen wird als neues finnisches Plattforminvestment das Segment Goods & Services stärken. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2023 erwartet und steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die finnische Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde.

Palmia Oy bietet Lebensmittel-, Immobilien-, Reinigungs- und Sicherheitsdienstleistungen in 12 verschiedenen Gemeinden in Südfinnland an. Das Unternehmen wurde 2015 von der Stadt Helsinki gegründet und erwirtschaftete im Jahr 2021 mit ca. 2.100 Mitarbeitern einen Umsatz von EUR 104 Mio. Für das Jahr 2022 wird ein Umsatz von ca. EUR 120 Mio. erwartet. Das Unternehmen beschäftigt derzeit ca. 2.400 Mitarbeiter.

Johannes Laumann, CIO der Mutares SE & Co. KGaA, kommentiert: „Mit dieser Transaktion baut Mutares seine erfolgreiche Präsenz in Finnland weiter aus. Wir freuen uns sehr, Palmia Oy in unserem Portfolio begrüßen zu dürfen und werden mit unserem Team und dem Management alles daransetzen, um bei Palmia Oy den Erfolg, den wir mit der Nordec Group Oyj hatten, zu wiederholen. Hier ist es uns gelungen, das offizielle ROIC-Ziel von Mutares von 7-10x zu übertreffen. Unser erfolgreicher Track-Record macht deutlich, dass derartige Erfolge reproduzierbar sind. Daran arbeiten wir ab sofort auch bei Palmia Oy.“