Übernahme der Ledertech GmbH, Bopfingen

Die mutares AG übernimmt die Ledertech GmbH (http://www.ledertech.de/) mit Sitz in Bopfingen. Ledertech produziert und vertreibt Lederfaserstoffe, die zur Herstellung unterschiedlicher Produkte der Lederindustrie verwendet werden.

Zudem existieren zahlreiche Anwendungen in der Automobilindustrie, dem Verpackungssektor und in der Gebäudeausstattung. Mit einem Exportanteil von über 90% gehört Ledertech zu den führenden Herstellern für Lederfaserstoffe weltweit. Der Fokus liegt auf der Produktion von hochqualitativen Materialien, die sich durch hervorragende Weiterverarbeitbarkeit auszeichnen und so den Kunden deutliche Kostenvorteile bieten.

Über viele Jahrzehnte befand sich Ledertech im Familienbesitz. Nach der Veräußerung des Klebstoff-Werkes Bopfingen an die Henkel AG & Co KGaA im Jahre 1995 und der folgenden Integration behielt Peter Detzner (76) die Verantwortung für die Ledertech-Aktivitäten. Mit der Akquisition durch die mutares AG erhält das Unternehmen nun eine neue Perspektive.

mutares sieht für Ledertech erhebliches Geschäftspotenzial insbesondere durch eine Verstärkung der Vertriebsaktivitäten sowie durch die Erschließung neuer Anwendungen und Märkte.

Unternehmensprofil der Mutares AG

Die Mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt seine Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2018 haben die Beteiligungen der Mutares einen konsolidierten Umsatz von EUR 865 Mio. erwirtschaftet und über 4.700 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel „MUX“ (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.