• Erste Transaktion in Spanien
  • Führender Anbieter von Fassadenverkleidungslösungen auf der iberischen Halbinsel
  • Add-on-Investment für die Donges Group
  • Zielunternehmen mit einem Umsatz von ca. EUR 22 Mio.

München/Madrid, 2. Juni 2021 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat eine Vereinbarung zur Übernahme der Permasteelisa España von der Permasteelisa Group unterzeichnet. Die Akquisition ist ein Add-on-Investment für das bestehende Portfoliounternehmen Donges Group und die erste Transaktion für Mutares in Spanien. Der Abschluss der Transaktion wird für das dritte Quartal 2021 erwartet.

Die Hauptaktivitäten von Permasteelisa España sind der Entwurf, die Herstellung und die Installation von Glasstrukturen für die Verkleidung von Gebäudefassaden. Das Unternehmen wird die Donges Group mit seinem fundierten Know-how und seinen fortschrittlichen und innovativen Lösungen im Fassadenmarkt verstärken. Permasteelisa España bringt sein umfangreiches Know-how in sämtliche Projekte ein, insbesondere wenn es um komplexe Baustrukturen und fortschrittliche Fassaden geht. Für Donges ist dies eine Akquisition mit hohem Synergieeffekt, die dazu beitragen wird, den Umsatz aller Unternehmen der Gruppe zu steigern.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Madrid ist in Spanien und Portugal tätig. Im Jahr 2020 erwirtschaftete Permasteelisa España einen Umsatz von ca. EUR 22 Mio. und beschäftigte rund 80 Mitarbeiter. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung und seinem wichtigen Beitrag zur Skyline von Madrid und Barcelona ist Permasteelisa España ein renommierter Akteur in seinem Markt.

„Wir freuen uns, unsere erste Transaktion in Spanien ankündigen zu können und sehen dies als eine großartige Gelegenheit, unsere Präsenz dort weiter auszubauen. Darüber hinaus positioniert dieses Add-on-Investment die Donges Group als einen pan-europäischen One-Stop-Shop-Anbieter für komplexe Stahlkonstruktionen, Dach- und Fassadenlösungen, der einen maximalen Wert realisiert“, kommentiert Johannes Laumann, CIO von Mutares.