PIXmania verpflichtet Luis Krug als neuen CEO

PIXmania, die umsatzstärkste Beteiligung im Portfolio der mutares AG (ISIN DE000A0SMSH2), gewinnt mit Luis Krug einen neuen CEO mit herausragender Erfahrung im E-Commerce. Krug steht für den Erfolg der E-Commerce-Größen Redcoon und BuyVIP.

PIXmania hat zum 01. April 2014 Luis Krug als neuen CEO verpflichtet. Krug bringt seine Expertise im E-Commerce für die Neuausrichtung von PIXmania ein. Er wird sich auf die weitere Optimierung des B2C-Geschäfts von PIXmania konzentrieren, das seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2000 der wichtigste Wachstumstreiber ist.

Vor seinem Wechsel zu PIXmania konnte Krug bereits zahlreiche Erfahrungen im E-Commerce sammeln. So gründete er im Jahr 2000 Electronica24, einen Versandhandel für Unterhaltungselektronik. Im Anschluss war er Mitgründer der Redcoon-Gruppe, die sich mit einem Umsatz von über EUR 400 Mio. zu einem der führenden Internet-Elektronik-Händler entwickelt hat und schließlich 2011 an die Media-Saturn-Gruppe (Metro AG) verkauft wurde. Als COO war er die treibende Kraft hinter der Internationalisierung von BuyVIP, das 2010 von Amazon übernommen wurde.

PIXmania ist ein europaweit in 14 Ländern tätiges Onlineversandhaus, das zudem für große Konzerne wie Carrefour Dienstleistungen erbringt. Eliminiert man die bereits gestoppten, unrentablen Aktivitäten, erzielt PIXmania im Geschäftsjahr von Mai 2013 bis April 2014 voraussichtlich einen Umsatz von über EUR 290 Mio. und beschäftigt nahezu 800 Mitarbeiter an Standorten in Frankreich und der Tschechischen Republik.

Unternehmensprofil der Mutares AG

Die Mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt seine Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2018 haben die Beteiligungen der Mutares einen konsolidierten Umsatz von EUR 865 Mio. erwirtschaftet und über 4.700 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel „MUX“ (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.