München, 4. Oktober 2021 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat ihre Tochtergesellschaft Norsilk erfolgreich an Protac, ein französisches Unternehmen der Groupe Rose, verkauft.

Norsilk wurde 2015 von der finnischen Metsä-Gruppe übernommen. Nach einem erfolgreichen Restrukturierungsprozess wurde das Unternehmen 2019 in die Donges Group integriert. Heute beschäftigt Norsilk rund 100 Mitarbeiter und erwartet für 2021 einen Umsatz von über EUR 50 Mio., was einem starken Wachstum von rund 60 % im Vergleich zu 2020 entspricht. Zu den wichtigsten Maßnahmen für den erfolgreichen Turnaround gehörten die Reorganisation des Unternehmens und die Mobilisierung der Teams, die Optimierung der Produktions- und Lieferprozesse, die Rationalisierung der Produktpalette und die Diversifizierung des Kundenportfolios.

Protac ist für Mutares der optimale strategische Käufer für Norsilk, da das Unternehmen in der Holzverarbeitung für eine Vielzahl von Industrien und Anwendungen tätig ist und somit für die zukünftige Entwicklung von Norsilk von großem Nutzen ist. Die fusionierten Unternehmen werden darüber hinaus die Möglichkeit haben, sich als ein führender Anbieter von Holzprodukten auf dem französischen Markt zu positionieren.