Mutares übernimmt die Top 2 des italienischen Postmarkts durch den Erwerb der Mehrheit des Nexive-Geschäfts von PostNL

  • Erwerb der Mehrheitsbeteiligung von 80% an der Nr. 2 des italienischen Briefmarktes
  • Unternehmen wird das Portfolio-Segment „Goods & Services“ stärken
  • Zweite Transaktion von Mutares im Jahr 2020; Abschluss im 2. Quartal 2020 erwartet

 München/ Den Haag, 24. Februar 2020 – Mutares und PostNL haben eine Vereinbarung über den Kauf der Mehrheitsbeteiligung von 80% am Geschäft von Nexive, dem zweitgrößten Brief- und Paketanbieter in Italien und derzeit eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von PostNL, unterzeichnet. PostNL wird eine Minderheitsbeteiligung von 20% an der Gesellschaft erhalten, die das Nexive-Geschäft übernimmt. Die Übernahme wäre die zweite für Mutares innerhalb des laufenden Geschäftsjahres und würde zu einem konsolidierten, annualisierten Umsatz ihres Portfolios von ca. EUR 2 Mrd. führen. Die Transaktion unterliegt einigen Bedingungen und wird voraussichtlich im 2. Quartal 2020 abgeschlossen werden.

Nexive bietet 80% der italienischen Haushalte Postdienste sowie Paketdienste für den gesamten italienischen Markt an. Das Unternehmen ist der Top 2 Akteur auf dem italienischen Postmarkt und versteht sich als smarter Herausforderer, der seinen Kunden das beste Verhältnis von Service, Qualität und Preis bietet. Diesem Anspruch wird Nexive durch die Fokussierung auf die Kundenbeziehung und durch die weitere Forcierung seines Netzwerks gerecht.

Nexive hat seine Position in Italien in den letzten Jahren durch die Erweiterung seines Produktportfolios und die Einführung innovativer Services, darunter die E-Box, die eine vollständige Sendungsverfolgung von Postsendungen ermöglicht, verbessert. Das Unternehmen hat auch sein eigenes Paketnetzwerk im Jahr 2016 erweitert – durch die Einführung von Sistema Slim, einer Lösung für Briefkastenpakete, welche die Grundlage für zukünftiges Wachstum und Erfolg bildet. Mit seinen rund 8.000 Mitarbeitern ist Nexive landesweit in Italien tätig und wird das Mutares Portfolio-Segment „Goods & Services“ verstärken.

Herna Verhagen, CEO von PostNL, sagt: „Diese Transaktion ermöglicht es Nexive, das Geschäft weiterzuentwickeln und seine Position auf dem italienischen Post- und Paketmarkt auszubauen. Für PostNL unterstreicht der Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an Nexive unsere Strategie, uns auf unsere Kernmärkte in der Benelux-Region zu konzentrieren und unsere Transformation zu einem E‑Commerce-Logistik- und Postdienstleister voranzutreiben.“

Luciano Traja, CEO von Nexive, kommentiert: „Dieser Schritt gibt uns die Möglichkeit, das Nexive-Geschäft in die nächste Etappe der Realisierung unserer Strategie zu führen. Wir sind gut positioniert, um von den Innovationen und den Lösungen zu profitieren, die wir in den vergangenen Jahren für unsere Kunden eingeführt haben. Unsere Strategie zielt darauf ab, unseren Marktanteil zu steigern und die Vorteile des anhaltenden Wachstums des italienischen E-Commerce-Marktes voll auszuschöpfen.“

Robin Laik, CEO von Mutares, kommentiert: „Wir freuen uns darauf, Nexive in unserem Portfolio weiterzuentwickeln und werden die zukünftige Positionierung und den Wachstumspfad des Unternehmens unterstützen. Unser Ziel ist es, das landesweite Netzwerk weiter auszubauen, das Last-Mile-Geschäft weiterzuentwickeln sowie die operative und administrative Effizienz zu verbessern.“

Unternehmensprofil von PostNL
PostNL hat sich zum Ziel gesetzt, der bevorzugte Zusteller ihrer Kunden zu sein, indem sie ihnen den Versand und Empfang von Paketen und Briefen so einfach wie möglich macht. PostNL bietet ständig neue Dienstleistungen an, indem sie modernste Logistik, digitale Anwendungen und die richtigen Kommunikationskanäle miteinander verbindet. An Wochentagen stellt PostNL im Durchschnitt 800.000 Pakete und 7 Millionen Briefe in der Benelux-Region zu, und ihre 38.000 Mitarbeiter stehen mitten in der Gesellschaft. PostNL NV ist ein börsennotiertes Unternehmen mit einem Umsatz von EUR 2,8 Mrd., davon über 50% aus dem E-Commerce.

Unternehmensprofil von Nexive
Nexive, mit Hauptsitz in Mailand, wurde als TNT Post gegründet, und 2014 in Nexive umbenannt: eine Plattform für die Zustellung von Post und E‑Commerce, ein Knotenpunkt für Unternehmen und Personen, Dokumente und Waren. Heute zählt Nexive mehr als 30.000 Unternehmen zu seinen Kunden, darunter Banken, Versicherungen, Unternehmen aus dem Medien- und Telekommunikationssektor, Versorgungsunternehmen, KMU und zahlreiche öffentliche Verwaltungseinrichtungen. Nexive erreicht 80% der italienischen Familien; jährlich werden ca. 400 Mio. Briefe zugestellt. Nexive beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter und verfügt über ein Netz von über 2.000 Einzelhandelsgeschäften in ganz Italien.

Unternehmensprofil der Mutares SE & Co. KGaA

Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt ihre Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2019 haben die Beteiligungen der Mutares einen konsolidierten Umsatz von EUR 1.016 Mio. erwirtschaftet und über 6.500 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel „MUX“ (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.