mutares übernimmt Autoneum Italien

mutares AG, München, hat Autoneum Italy S.p.A., die italienische Tochtergesellschaft der Autoneum Holding AG, einem führenden Anbieter von Akustik- und Wärmemanagement-Lösungen für Fahrzeuge, am 22. Juli 2013 erworben. Autoneum Italy erwirtschaftete 2012 einen Umsatz von EUR 109 Millionen und beschäftigt derzeit rund 730 Mitarbeiter an seinen fünf Standorten in Italien.

Mit einem breiten Produktportfolio bietet Autoneum Italy Automobilherstellern innovative Lösungen für das Akustik- und Wärmemanagement im Fahrzeug. Zum Kundenstamm von Autoneum Italy gehören sowohl die großen LKW-Hersteller wie Iveco, Volvo, Scania und Daimler als auch die italienischen Automobilproduzenten Fiat, Alfa Romeo, Ferrari und Maserati.

Der Autoneum-Konzern veräußert Autoneum Italy im Rahmen von Kapazitätsanpassungen in Europa und fokussiert sich zugleich auf die Kernkompetenz, das Akustik- und Wärmemanagement für Pkw-Hersteller.  Im italienischen Markt wird die nun zur mutares-Gruppe gehörende Gesellschaft zukünftig unter anderem auch als Lizenznehmer von Autoneum tätig sein. So können die Kunden weiterhin von der technologischen Expertise des Marktführers für Akustik- und Wärmemanagement in Fahrzeugen profitieren.

Robin Laik, Gründer und Mitglied des Vorstands der mutares AG sagt mit Blick auf die zukünftige Entwicklung des Unternehmens: „Autoneum Italy hat langjährige Erfahrung in der Herstellung von anspruchsvollen Lösungen für das Akustik- und Wärmemanagement in Fahrzeugen. Wir freuen uns, das Geschäft von Autoneum Italy in diesem Sinne weiter auszubauen.“

Unternehmensprofil der Mutares SE & Co. KGaA

Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt ihre Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2018 haben die Beteiligungen der Mutares einen konsolidierten Umsatz von EUR 865 Mio. erwirtschaftet und über 4.700 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel „MUX“ (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.