• Zusätzliche Barmittel unterstützen die Beschleunigung der Wachstumsziele für 2023
  • Orderbuch der Anleiheerhöhung deutlich überzeichnet und in weniger als einem Tag geschlossen
  • Attraktive Deal-Pipeline für das Jahr 2021

 

München, 12. Februar 2021 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat heute erfolgreich weitere EUR 10 Mio. Anleihekapital platziert. 

Die Mutares SE & Co. KGaA („Mutares“) hat heute die im Februar 2020 mit vier Jahren Laufzeit begebene Anleihe in Höhe von EUR 70 Mio. (ISIN: NO0010872864) im Rahmen der bestehenden Erhöhungsoption zusätzlich um ein Volumen von EUR 10 Mio. aufgestockt. Die Erhöhung wurde erfolgreich bei institutionellen Investoren platziert und war deutlich überzeichnet. Pareto Securities fungierte als alleiniger Bookrunner in dieser Transaktion.

„Wir streben einen Holding-Gewinn von EUR 60 Mio. sowie einen konsolidierten Konzernumsatz von EUR 3,0 Mrd. im Jahr 2023 an und stehen voll und ganz zu diesen Zielen. Mit dem zusätzlichen Kapitalzufluss können wir unseren Erfolgskurs noch weiter beschleunigen. Einen ersten Beweis dafür werden wir zeitnah liefern“, kommentiert Robin Laik, CEO und Gründer.