• Stärkung des Segments Engineering & Technology
  • Unternehmen mit einem Umsatz von rund EUR 50 Mio.
  • Signifikantes Synergiepotenzial zwischen beiden Unternehmen

 

München, 04. Januar 2021 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat die Übernahme der Japy Tech SAS und Royal de Boer Stalinrichtingen B.V. von GEA erfolgreich abgeschlossen.

Die Unternehmen werden das Portfoliosegment Engineering & Technology – unter dem Dach einer neu geschaffenen Zwischenholding der Mutares – als neue Plattforminvestition mit einem Umsatz von ca. EUR 50 Mio. stärken. Japy Tech SAS beschäftigt rund 115 Mitarbeiter an seinem Standort in Dijon, Frankreich. Royal de Boer Stalinrichtingen B.V. beschäftigt an seinem Standort in Leeuwarden, Niederlande, ebenfalls rund 115 Mitarbeiter.

Beide Unternehmen sind im Bereich der Milchwirtschaft tätig. Das französische Unternehmen Japy Tech SAS produziert Milchkühltanks in Dijon. Royal De Boer Stalinrichtingen B.V. ist ein führender europäischer Anbieter für Stalltechnik mit Sitz in Leeuwarden in den Niederlanden. Durch die Integration der beiden Unternehmen unter der neu geschaffenen Zwischenholding kann signifikantes Synergiepotenzial entfaltet werden.