Pressemitteilungen

Mutares: Portfoliounternehmen Nordec Group Corporation plant Börsengang am finnischen Nasdaq First North Growth Market

NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN FREIGABE, VERÖFFENTLICHUNG ODER VERTEILUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN, HONGKONG, NEUSEELAND, SINGAPUR ODER SÜDAFRIKA ODER EINER ANDEREN GERICHTSBARKEIT, IN DER DIE VERTEILUNG ODER FREIGABE RECHTSWIDRIG WÄRE. BITTE BEACHTEN SIE DIE WICHTIGEN HINWEISE AM ENDE DIESER BEKANNTMACHUNG.

  • Platzierung von neuen und bestehenden Aktien der Nordec Group Corporation
  • Bisherige Alleinaktionärin Donges SteelTec GmbH möchte mehr als 50 % ihrer bestehenden Aktien an der Nordec Group Corporation platzieren
  • Nordec Group Corporation beabsichtigt, durch die Platzierung neuer Aktien einen Bruttoerlös von rund EUR 7 Mio. zu erzielen
  • Zusage von Cornerstone-Investoren zum Erwerb von Aktien im Gesamtvolumen von mindestens EUR 19,5 Mio. zum endgültigen Ausgabepreis

München, 30. Mai 2022 – Die Nordec Group Corporation („Nordec“ oder die „Gesellschaft“), ein Portfoliounternehmen der Mutares SE & Co KGaA (ISIN: DE000A2NB650) („Mutares“), plant ein erstes öffentliches Angebot („Angebot“) und die Notierung ihrer Aktien am Nasdaq First North Growth Market Finland („Börsengang“), einem von der Nasdaq Helsinki Ltd. betriebenen multilateralen Marktplatz. Nordec ist einer der führenden Anbieter von Stahlrahmenkonstruktionen und Fassadenlösungen für Bauprojekte in den nordischen Ländern mit einer starken Positionierung in den mittel- und osteuropäischen Ländern (CEE). Die Gesellschaft erwartet im Jahr 2022 einen Umsatz von EUR 250 Mio. bis EUR 280 Mio. und ein Adjusted EBITDA von EUR 12 Mio. bis EUR 15 Mio.

Das Angebot wird aus neuen Aktien der Gesellschaft und bestehenden Aktien der Gesellschaft aus dem Besitz der Donges SteelTec GmbH („Donges“), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Mutares, bestehen. Die derzeitige Beteiligung der bisherigen Alleinaktionärin Donges soll infolge des Börsengangs auf unter 50 % sinken.

Nordec beabsichtigt, durch die Platzierung der neuen Aktien einen Bruttoerlös in Höhe von etwa EUR 7 Mio. zu erzielen. Der Nettoerlös aus der Aktienemission soll dazu verwendet werden, die Umsetzung der strategischen Wachstumsziele von Nordec zu ermöglichen und die Effizienz des Betriebs und der Produktion von Nordec zu steigern.

Einige Cornerstone-Investoren haben sich jeweils gesondert und unter bestimmten Bedingungen bereit erklärt, sich an dem geplanten Angebot zu beteiligen und Aktien von Nordec zum endgültigen Ausgabepreis in Höhe von insgesamt mindestens EUR 19,5 Mio. zu erwerben.

Im Zusammenhang mit dem vorgesehenen Angebot wird Nordec einen Prospekt erstellen, der die Bedingungen des Angebots und Anweisungen für die Teilnahme an dem Angebot enthalten wird. Sollte das Unternehmen beschließen, mit dem Angebot fortzufahren, wird der Prospekt auf der Internetseite des Unternehmens unter www.nordec.com veröffentlicht.

„Das robuste Geschäftsmodell, die erfolgreiche Integration sowie die starken Wachstums- und Profitabilitätsaussichten von Nordec sind eine hervorragende Gelegenheit, eine Notierung im Heimatmarkt des Unternehmens in Betracht zu ziehen“, sagt Johannes Laumann, CIO von Mutares.

 

 

Unternehmensprofil Mutares SE & Co. KGaA

Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.de), erwirbt als börsennotierte Private-Equity-Holding mit Büros in München (HQ), Amsterdam, Frankfurt, Helsinki, London, Madrid, Mailand, Paris, Stockholm und Wien mittelständische Unternehmen in Umbruchsituationen mit Sitz in Europa, die ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen und nach einer Stabilisierung und Neupositionierung wieder veräußert werden. Für das Geschäftsjahr 2022 wird ein Konzernumsatz von mind. EUR 4 Mrd. erwartet. Davon ausgehend soll der Konzernumsatz bis 2025 auf mind. EUR 7 Mrd. ausgebaut werden. Mit dem Portfoliowachstum steigen auch die Umsatzerlöse aus Beratungsleistungen und Management Fees, die gemeinsam mit den Dividenden aus dem Portfolio und Exit-Erlösen der Mutares Holding zufließen. Entsprechend wird für das Geschäftsjahr 2025 ein Jahresüberschuss in der Holding in einer Größenordnung von EUR 125 Mio. bis EUR 150 Mio. erwartet. Vorstand und Aufsichtsrat halten gemeinsam mehr als ein Drittel aller stimmberechtigten Mutares Anteile. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden im Regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel „MUX“ (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.

Wichtige Hinweise
Diese Bekanntmachung ist nicht zur Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Kanada, Australien oder Japan bestimmt und Kopien dieser Bekanntmachung dürfen nicht in die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, Kanada, Australien oder Japan verteilt oder versandt werden.

Dieses Dokument ist kein Prospekt im Sinne der Prospektverordnung (EU) 2017/1129 (die „Prospektverordnung“) und der zugrunde liegenden Rechtsvorschriften. Ein gemäß der Prospektverordnung erstellter und von der finnischen Finanzaufsichtsbehörde gebilligter Prospekt wird veröffentlicht werden und ist nach seiner Veröffentlichung bei der Gesellschaft und anderen im Prospekt angegebenen Stellen erhältlich. Anleger sollten die in dieser Bekanntmachung erwähnten Wertpapiere nur auf der Grundlage der im Prospekt enthaltenen Informationen zeichnen oder kaufen.

Diese Bekanntmachung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die hierin erwähnten Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten nicht verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung befreit. Die Gesellschaft beabsichtigt nicht, die Wertpapiere in den Vereinigten Staaten zu registrieren oder ein öffentliches Angebot der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten durchzuführen.

In einem anderen Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums als Finnland oder im Vereinigten Königreich (jeweils ein „relevanter Staat“) sind diese Informationen und dieses Angebot nur an Personen gerichtet, die „qualifizierte Anleger“ im Sinne von Artikel 2(e) der Prospektverordnung sind. Die Wertpapiere stehen nur qualifizierten Anlegern zur Verfügung, und jede Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung zur Zeichnung, zum Kauf oder zum anderweitigen Erwerb dieser Wertpapiere wird nur gegenüber qualifizierten Anlegern abgegeben. Personen, die keine qualifizierten Anleger sind, sollten in den jeweiligen relevanten Staaten nicht auf der Grundlage dieser Informationen handeln oder sich darauf verlassen.

Diese Mitteilung stellt kein öffentliches Angebot der Wertpapiere im Vereinigten Königreich dar. Für die Wertpapiere wurde und wird im Vereinigten Königreich kein Prospekt gebilligt. Diese Mitteilung wird nur an (i) Personen, die sich außerhalb des Vereinigten Königreichs befinden, (ii) Personen, die professionelle Anleger im Sinne von Artikel 19(5) der Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die „Order“) sind, oder (iii) High Net Worth Entities und andere Personen, an die diese Mitteilung rechtmäßig übermittelt werden darf und die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Order fallen (alle diese Personen werden zusammen als „relevante Personen“ bezeichnet), verteilt und ist nur an diese gerichtet. Jede Anlagetätigkeit, auf die sich diese Mitteilung bezieht, steht nur relevanten Personen zur Verfügung und wird nur mit relevanten Personen getätigt. Jede Person, die keine relevante Person ist, sollte nicht auf der Grundlage dieses Dokuments oder seines Inhalts handeln oder sich darauf verlassen.

Die in dieser Mitteilung erörterten Sachverhalte können zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen und durch Wörter wie „glauben“, „erwarten“, „vorhersehen“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „werden“, „können“, „fortsetzen“, „sollten“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sein. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung beruhen auf verschiedenen Annahmen, von denen viele wiederum auf weiteren Annahmen beruhen. Obwohl die Nordec Group Oy davon ausgeht, dass diese Annahmen zum Zeitpunkt ihrer Aufstellung vernünftig waren, unterliegen diese Annahmen naturgemäß erheblichen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten, Eventualitäten und anderen wichtigen Faktoren, die schwer oder gar nicht vorhersehbar sind und außerhalb der Kontrolle der Nordec Group Oy liegen. Solche Risiken, Ungewissheiten, Eventualitäten und andere wichtige Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von den Erwartungen abweichen, die in dieser Mitteilung durch solche zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Meinungen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mutares SE & Co. KGaAInvestor Relations
Telefon: +49 89 9292 7760
E-Mail: ir@mutares.de
www.mutares.de

Kontakt Presse
CROSSALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Telefon: +49 89 125 09 0333
E-Mail: sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de
Kontakt für Presseanfragen in Frankreich
CLAI
Gaëtan Commault – gaetan.commault@clai2.com / +33 06 99 37 65 64
Antoine Szarzewski – antoine.szarzewski@clai2.com / +33 07 72 45 47 80