• Nachhaltige attraktive Dividendenpolitik bestätigt
  • Dividende von EUR 1,50 je Aktie für das Geschäftsjahr 2020 vorgeschlagen
  • Ausschüttungssumme von EUR 23.116.225,50

München, 1. April 2021 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat heute beschlossen, der Hauptversammlung der Gesellschaft am 20.05.2021 eine Dividende von EUR 1,50 je Aktie vorzuschlagen und somit eine Summe von EUR 23.116.225,50 aus dem Bilanzgewinn auszuschütten.

 

Der Vorstand der Mutares hält an seiner nachhaltig attraktiven Dividendenpolitik fest und will für das Geschäftsjahr 2020 eine Basisdividende von EUR 1,00 je Aktie plus eine Performance-Dividende von EUR 0,50 je Aktie ausschütten.

„Das Geschäftsjahr 2020 war für uns ein sehr aktives und in der Unternehmensgeschichte bislang das beste Jahr und hat gezeigt, dass unser Geschäftsmodell nachhaltig erfolgreich ist. Mit der neu geschaffenen Performance-Dividende lassen wir unsere Aktionärinnen und Aktionäre nun aktiv an diesem Erfolg teilhaben“, kommentiert Robin Laik, CEO der Mutares.