Pressemitteilungen

Mutares hat die Übernahme von Heat Transfer Technology (NEM Energy) von Siemens Energy B.V. erfolgreich abgeschlossen

  • Künftige Firmierung unter dem Namen NEM Energy
  • Führender OEM auf dem Gebiet der Abhitzedampferzeugnisse (HRSG) für gasbefeuerte Kraftwerke und Energieeffizienzanwendungen im industriellen Maßstab
  • Weltweit führender Anbieter im Bereich der Abgas- und Umlenkungslösungen
  • Neue Plattforminvestition zur Stärkung des Segments Engineering & Technology
  • Signifikante Synergieeffekte mit der Balcke-Dürr Gruppe erwartet

München, Amsterdam, 1. Dezember 2022 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat die Übernahme der Heat Transfer Technology von Siemens Energy B.V. erfolgreich abgeschlossen. Diese neue Plattform-Investition stärkt das Segment Engineering & Technology und firmiert künftig unter dem Namen NEM Energy B.V.

Das 1929 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Zoeterwoude, Niederlande, beschäftigt mehr als 280 Mitarbeiter und verfügt über einen hohen Auftragsbestand. Der Geschäftsbereich Abgas- und Umleitungslösungen befindet sich in Recklinghausen, Deutschland, und ist ein integraler Bestandteil von NEM Energy B.V. Das Unternehmen, das früher bereits unter dem Markennamen NEM bekannt war, ist weltweit in der Entwicklung, der Konstruktion, dem Engineering, der Beschaffung und der Lieferung von Dampferzeugern tätig und deckt ein breites Spektrum von Wärmeübertragungsanwendungen ab. Das Angebot erstreckt sich von Abhitzekesseln in Industriegröße bis hin zu großen Abhitzedampferzeugern für gasbefeuerte Kraftwerke. Gemessen an der Gesamtzahl der installierten Anlagen gehört das Unternehmen zu den drei größten Anbietern weltweit und ist ein führender Innovator auf dem Gebiet der horizontalen und vertikalen Kessel.