Pressemitteilungen

Mutares hat die Übernahme des Sheffield-Geschäfts von ATI erfolgreich abgeschlossen

  • Neue Plattform-Akquisition firmiert künftig unter Special Melted Products Limited
  • Lieferant von geschmiedeten und maschinell bearbeiteten Produkten
  • Erwarteter Umsatz im Jahr 2022 von ca. EUR 80 Mio.

München, 12. Mai 2022 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat die Übernahme des Sheffield-Geschäfts von Allegheny Technologies Incorporated (ATI) erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen stärkt das Segment Engineering & Technology als neue Plattform-Akquisition und wird von nun an unter dem neuen Namen Special Melted Products Limited firmieren.

ATI Sheffield hat seinen Hauptsitz in Sheffield, Großbritannien und beschäftigt rund 190 Mitarbeiter. Für das Geschäftsjahr 2022 wird ein Umsatz von ca. EUR 80 Mio. erwartet. Das Unternehmen nutzt das Vakuum-Induktionsschmelzen, das sekundäre Umschmelzen und das Rotations-Präzisionsschmieden zur Herstellung einer Reihe von robusten Qualitätsprodukten aus niedrig legierten Stählen, rostfreien Stählen und Superlegierungen auf Nickelbasis. Dank seiner umfassenden internen Kompetenzen in der Metallurgie und im Schmiedeprozess kann ATI Sheffield eine breite Palette von Produkten liefern und die Komplexität der Lieferkette für seine Kunden reduzieren, indem es als „One-Stop-Shop“ auftritt.