• Stärkung des Segments Goods & Services
  • Führendes Unternehmen für Netzwerk-Rollout, Feld- und Wartungsdienste in Italien firmiert jetzt unter dem neuen Namen EXI S.p.A.
  • Unternehmen mit einem Umsatz von ca. EUR 45 Mio.

München/Mailand, 1. April 2021 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat die Übernahme der Ericsson Services Italia S.p.A. von der Ericsson Telecomunicazioni S.p.A. erfolgreich abgeschlossen. Die Gesellschaft wird ab sofort unter dem neuen Namen EXI S.p.A. firmieren.

EXI hat seinen Hauptsitz in Rom, Italien, und beschäftigt mehr als 260 Mitarbeiter. Das Unternehmen wird als neue Plattforminvestition das Segment Goods & Services mit einem Umsatz von ca. 45 Mio. EUR in 2019 stärken. EXI ist ein führender Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) für Service Provider. Die Hauptkunden sind die italienischen Telekommunikationsunternehmen.

„Wir sind zuversichtlich, dass wir eine starke und ideale Plattform für EXI bieten, um deren Zukunftsstrategie erfolgreich auszubauen und umzusetzen. Wir wollen das Unternehmen als Gestalter der neuen digitalen Gesellschaft etablieren: eine Welt mit besserer Servicequalität, höherer Produktivität und neuen Möglichkeiten“, kommentiert Johannes Laumann, CIO von Mutares.