Mutares gibt verbindliches Angebot ab und plant Erwerb einer Logistik-Tochter der ÖBB

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Mutares gibt verbindliches Angebot ab und plant Erwerb einer Logistik-Tochter der ÖBB

München, 18. Oktober 2019 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat heute über eine Tochtergesellschaft ein notariell beurkundetes, verbindliches Angebot zum Erwerb des Geschäfts der Q Logistics GmbH, einer Logistik-Tochter der Österreichische Bundesbahnen – Holding Aktiengesellschaft (ÖBB), einschließlich der Q Logistics Tochtergesellschaft in Tschechien, abgegeben.

Q Logistics ist ein Anbieter von grenzüberschreitender Transportlogistik und Warehousing-Dienstleistungen mit mehreren Standorten in Österreich. Das Unternehmen handelt Stückgut, Charterfuhren und bedient Kunden aus verschiedenen Branchen, darunter die Food-, Pharma- und Fast-Moving-Consumer-Goods (FMCG)-Industrie. Q Logistics hat im Geschäftsjahr 2018 einen konsolidierten Gesamtumsatz (inkl. Tochtergesellschaft in Tschechien) in Höhe von rund EUR 250 Mio. und insgesamt ca. 920 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Transaktion bedarf noch entsprechender Gremienbeschlüsse auf Seiten der Verkäuferin, die voraussichtlich bis spätestens Ende des Monats erfolgen sollen, sowie der Annahme des notariell beurkundeten, verbindlichen Angebots durch die Verkäuferin. Mutares hat Grund zu der Annahme und geht davon aus, dass die zuständigen Gremien der Verkäuferin ihre noch ausstehende Zustimmung erteilen werden und die Transaktion danach erfolgreich zum Abschluss kommt.

Unternehmensprofil der Mutares SE & Co. KGaA

Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt ihre Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2018 haben die Beteiligungen der Mutares einen konsolidierten Umsatz von EUR 865 Mio. erwirtschaftet und über 4.700 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel „MUX“ (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.