• Die Eröffnung des Büros in Amsterdam markiert den nächsten wichtigen Schritt von Mutares auf dem Weg zum führenden europäischen Distressed Private Equity Investor
  • Jurjen Soppe wird als Head of M&A Benelux für die Expansionsbemühungen von Mutares in der Benelux-Region verantwortlich sein

München/Amsterdam, 5. November 2021 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) baut ihre globale Präsenz aus und gibt die Eröffnung ihres neuen Büros in Amsterdam bekannt. Das neue Büro ist ein idealer Standort, um Investitionsmöglichkeiten weiter zu nutzen und das internationale M&A-Geschäft auszubauen. Die Präsenz in Amsterdam ist das neunte Büro in Europa und unterstreicht den erfolgreichen Wachstumskurs von Mutares. Im Jahr 2020 hat Mutares mit der Übernahme von Royal de Boer seine erste Investition in den Niederlanden getätigt und damit den Grundstein für die Expansion in die Benelux-Region gelegt.

Jurjen Soppe wird als Head of M&A Benelux die Leitung des Amsterdamer Büros übernehmen, um die Aktivitäten des Unternehmens in der Benelux-Region weiter auszubauen und zu beschleunigen. Jurjen Soppe, ein ehemaliger Restrukturierungsbänker bei ABN AMRO und M&A-Berater bei Deloitte, bringt mehr als zwölf Jahre Erfahrung in einer Vielzahl von nationalen und internationalen Finanzrestrukturierungs- und M&A-Beratungsprojekten mit. Er ist hervorragend vernetzt, um den Benelux-Markt und seine Investitionsmöglichkeiten zu erschließen.

Johannes Laumann, CIO der Mutares SE & Co. KGaA kommentiert: „Wir sind erfreut und glücklich, unsere Präsenz in Amsterdam mit Jurjen Soppe bekannt zu geben. Mutares ist bereits ein aktiver Investor in den Benelux-Ländern und die Eröffnung unseres Amsterdamer Büros ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir unsere Überzeugung in die Praxis umsetzen. Wenn es darum geht, attraktive Transaktionen in den wichtigsten Märkten zu generieren, ist eine lokale Präsenz unerlässlich. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Jurjen beim Ausbau unseres Geschäfts und bin sicher, dass dies ein weiterer Schritt zur Erreichung unserer Ziele für 2023 ist.“

 

 

Jurjen Soppe – Head of M&A Benelux