Mutares: Aufsichtsratsmitglied Dr. Ulrich Hauck wird Mitglied des Vorstands der STS Group AG

  • Aufsichtsratsmitglied der Mutares AG in Vorstand der größten Beteiligung berufen
  • Bestellung von Dr. Ulrich Hauck als CFO der STS Group AG zum 1. April 2019
  • Niederlegung des Aufsichtsratsmandates durch Dr. Ulrich Hauck zum 31. März 2019
  • Entscheidung über zukünftige Zusammensetzung des Aufsichtsrates im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung

München/Hallbergmoos, 25. Februar 2019 Die Mutares AG (ISIN: DE000A2NB650), eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf mittelgroße Unternehmen und Konzernteile in Umbruchsituationen in Europa, gibt eine Veränderung im Aufsichtsrat bekannt.

Herr Dr. Ulrich Hauck tritt zum 1. April 2019 in den Vorstand der im Prime Standard notierten STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68), einer Mehrheitsbeteiligung der Mutares AG, ein und legt zum 31. März 2019 sein Aufsichtsratsmandat bei der Mutares AG nieder. Als CFO wird er die Ressorts Finanzen und Controlling verantworten und gemeinsam mit dem CEO Andreas Becker und dem COO Patrick Oschust die weltweite Expansion der STS Group AG sowie die weitere Steigerung der Profitabilität vorantreiben. Das derzeitige Vorstandsmitglied Stephan Vrublovsky, der den Aufsichtsrat der STS Group AG gebeten hatte, seinen regulär auslaufenden Vertrag aus persönlichen Gründen nicht zu verlängern, scheidet auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen zum 31. März 2019 aus dem Vorstand der STS Group AG aus.

Mit Herrn Dr. Ulrich Hauck (54) gewinnt die STS Group AG einen ausgewiesenen Automotive-Experten und Finanzfachmann für die Position des CFO mit einer breiten unternehmerischen Erfahrung. Er war von 2015 bis 2017 Finanzvorstand bei einem der führenden Automobilzulieferer Deutschlands, der Schaeffler Gruppe. Frühere Karrierestationen umfassten den Leverkusener Chemiekonzern Bayer, wo Herr Dr. Hauck von 2003 bis 2015 das weltweite Rechnungswesen und Controlling verantwortete, leitende Funktionen beim Automobilzuliefer- und Rüstungskonzern Rheinmetall sowie bei der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Deloitte. Herr Dr. Hauck ist promovierter Diplom-Kaufmann.

„Wir sind sehr glücklich, mit Herrn Dr. Ulrich Hauck einen erfahrenen und anerkannten Top-Manager für unsere größte Beteiligung STS Group AG gewonnen zu haben. Gemeinsam mit dem CEO Andreas Becker und dem COO Patrick Oschust sehen wir die STS Group AG damit hervorragend aufgestellt, um die positive Entwicklung unserer Beteiligung aktiv voranzutreiben und die ganzheitliche Wertschöpfung der Gruppe zu beschleunigen“, begrüßt Robin Laik, CEO der Mutares AG, den Schritt.

Der Aufsichtsrat der Mutares AG umfasst ab dem 1. April 2019 vier Mitglieder. Eine Entscheidung über die zukünftige Zusammensetzung des Aufsichtsrates wird im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung der Mutares AG getroffen.

Weitere Informationen zu dieser Personalie sowie zur Geschäftsentwicklung der STS Group AG gibt es im Rahmen einer Telefonkonferenz der STS Group AG am 27. Februar 2019 um 9:00 Uhr. An diesem Tag wird die STS Group AG zudem die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2018, einen Ausblick für 2019 und eine Mittelfristprognose veröffentlichen. Zur Registrierung senden Sie bitte eine Mail an ir@sts.group.

 

Über STS Group AG

Die STS Group AG, www.sts.group (ISIN: DE000A1TNU68), ist ein weltweit führender Nutzfahrzeug-Systemlieferant für die Automobilindustrie im Soft und Hard Trim Bereich. Die Unternehmensgruppe, die auf eine Tradition und Expertise seit 1934 zurückblicken kann, beschäftigt weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter. Die STS Group produziert in ihren insgesamt 17 Werken in Frankreich, Italien, Deutschland, Polen, Mexiko, Brasilien und China Kunststoff- und Akustikkomponenten, wie z. B. feste und flexible Fahrzeugverkleidungen, geräusch- und vibrationsdämpfende Werkstoffe und ganzheitliche Innenraum- und Außenverkleidungs-Systeme. Als technologisch führend gilt STS in der Herstellung von Kunststoff-Spritzguss, Akustik-Spezialprodukten und Komponenten aus SMC (Sheet Molding Compound). STS hat einen starken Footprint mit Werken in China, Europa, Mexiko sowie Brasilien. Das Kundenportfolio umfasst führende internationale Nutzfahrzeug- und Automobilhersteller.

Unternehmensprofil der Mutares AG

Die Mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt seine Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2018 haben die Beteiligungen der Mutares einen konsolidierten Umsatz von EUR 865 Mio. erwirtschaftet und über 4.700 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel „MUX“ (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.