mutares AG übernimmt SHH GmbH SystemHaus Hemminger

Die mutares AG, München, hat zum 24.04.2009 alle Anteile der SHH GmbH SystemHaus Hemminger (http://www.shhinfo.de/) übernommen, einem führenden Anbieter von Geoinformationssystemen für Verteilnetzbetreiber und Großunternehmen. Verkäufer sind die Stadtwerke Leipzig, der Gründer und ehemalige Geschäftsführer Eberhardt Hemminger sowie die regionalen Versorger Mark-E AG und die Lister- und Lennekraftwerke GmbH. Die SHH mit Sitz in Esslingen am Neckar bietet neben der klassischen Softwareentwicklung auch Beratungs- und Servicedienstleistungen an und verfügt über Niederlassungen in Berlin, Bochum und Leipzig sowie eine Tochtergesellschaft in Breslau (Polen).

Mit den Produkten und Dienstleistungen der SHH lässt sich die Effektivität und Effizienz des Netz- und Anlagenmanagements steigern. Dabei verfolgt das Unternehmen einen ganzheitlichen Dienstleistungsansatz und bietet seinen Kunden neben einem umfangreichen Portfolio an Softwareprodukten auch deren kundenspezifische Anpassung und Konfiguration.

Herr Dr. Axel Geuer (http://www.mutares.de/unternehmen/vorstand/dr-axel-geuer/de/), Vorstand der mutares AG ist optimistisch für die Zukunft des Unternehmens. „Mit umfassenden Dienstleistungen, übergreifendem Prozessdenken und ausgeprägtem Projekt-Know-How wird die SHH auch künftig eine starke Position im Markt einnehmen.“ Michael Ohr (http://www.mutares.de/unternehmen/team/michael-ohr/de/), Direktor Portfolio-Entwicklung und Experte für Unternehmenssoftware, ergänzt: „Der Markt für Geoinformationssysteme ist im Wachstum begriffen. Wir sind zuversichtlich von diesem Trend profitieren zu können und gegebenenfalls auch in angrenzende Produktbereiche vorzudringen.“

 

Unternehmensprofil der Mutares AG

Die Mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt seine Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2018 haben die Beteiligungen der Mutares einen konsolidierten Umsatz von EUR 865 Mio. erwirtschaftet und über 4.700 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel „MUX“ (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.