EUPEC bestätigt erfolgreichen Turnaround und erhält Auftrag über 5 Mio. Euro

Der französische Rohrbeschichter EUPEC, eine Beteiligung der im Scale 30 notierten Beteiligungsgesellschaft Mutares AG (ISIN: DE000A0SMSH2), gibt den Zuschlag für einen Auftrag über 5 Mio. Euro bekannt. Diese Auftragsvergabe unterstreicht den Erfolg der neuen Strategie des Unternehmens. Nachdem Anfang 2017 mit dem Betriebsrat eine Vereinbarung getroffen werden konnte, ist damit ein wichtiger Meilenstein des Performance-Programms, das mit Unterstützung von Mutares initiiert wurde, erreicht.

Im ersten Quartal 2018 hat der französische Rohrbeschichter EUPEC einen Auftrag über 5 Mio. Euro gewonnen. Dieser Auftrag ist ein signifikanter Meilenstein in der strategischen Neuausrichtung der EUPEC, die von François Martin, Präsident der EUPEC, und Damien Grimopont, Geschäftsführer der EUPEC, initiiert wurde.

Mit Unterstützung von Mutares hat EUPEC seine Strategie und sein Geschäftsmodell hinsichtlich Innovation, Ko-Konstruktion und Partnerschaft neu ausgerichtet, basierend auf 5 strategischen Säulen:
(1) Förderung erweiterter Aktivitäten, (2) Aktive Pflege der Beziehungen zu Bestandskunden, (3) Erhalt des einzigartigen Know-hows des Unternehmens, indem Mitarbeiter und Arbeitsplätze an ihren Standorten gehalten werden, (4) Investitionen in Produktionswerkzeuge und (5) Weiterführung einer im Januar 2017 begonnenen Politik der Arbeitsinnovation, indem mit Unterstützung der öffentlichen Hand ein Beschäftigungsvertrag als Gegenleistung für Lohnzugeständnisse unterzeichnet wurde.

„Die strategische Neuausrichtung der EUPEC wurde von unserem Aktionär Mutares unterstützt, der die Transformation und Neudefinition der ‚EUPEC 2.0‘ maßgeblich begleitet hat – insbesondere bei der Aushandlung eines Beschäftigungsvertrags, der es uns ermöglichte, die notwendigen Maßnahmen zur Revitalisierung des Unternehmens zu ergreifen. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern wollen wir diesen Weg weiter fortsetzen, indem wir den Erwartungen unserer Kunden weiterhin absolute Priorität einräumen“, sagt François Martin, Präsident der EUPEC.

Über EUPEC

EUPEC (www.eupec-pipecoatings.com) ist ein führender europäischer Anbieter von Beschichtungen für Öl-, Gas- und Wasserpipelines für verschiedene On- und Offshore-Anwendungen. Das Unternehmen bedient Kunden in aller Welt von seinem Hauptsitz in Gravelines in Nordfrankreich aus. Von 2009 bis 2011 lieferte EUPEC die komplette Betonbeschichtung für die im Nordstream-Projekt verwendeten Pipelines. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 67 Mitarbeiter an 3 Standorten in Frankreich.

Unternehmensprofil der Mutares AG

Die Mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt seine Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Die Aktien der Mutares AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel „MUX“ (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt.