• Neunte erwartete Übernahme für Mutares im Jahr 2020
  • Zielunternehmen erwirtschaftet mit Hightech-Lösungen für die globale Metallindustrie einen Gesamtumsatz von etwa EUR 55 Mio.
  • Neue Plattform-Investition zur Stärkung des Segments Engineering & Technology
  • Abschluss der Transaktion für Q1 2021 erwartet

 

München/Paris, 15. Dezember 2020 – Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) und Primetals Technologies Ltd. haben exklusive Gespräche zur Übernahme der Primetals Technologies France mit Produktionsstandort in Savigneux, Frankreich, und rund 300 Mitarbeitern aufgenommen. Ziel ist es, die Transaktion bis Ende Februar 2021 abzuschließen (Closing), sobald alle erforderlichen Zustimmungen eingeholt und insbesondere der Informations- und Anhörungsprozess mit den Personalvertretern von Primetals Technologies France abgeschlossen sind.

Primetals Technologies France ist ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Lösungen für die Stahlverarbeitung. Das Unternehmen bietet spezialisierte Ingenieur- und Anlagenbauleistungen für einen globalen Kundenstamm an und ist für seine marktführende Technologie und sein Fertigungs-Know-how bekannt. Im Jahr 2019 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 300 Mitarbeitern einen Umsatz von rund EUR 55 Mio.

Die Übernahme von Primetals Technologies France als Dienstleister und Lösungsanbieter für Stahl- und Metallproduzenten, zu denen die wichtigsten Zulieferer der Automobil-, Bau- und Energiebranche gehören, würde das Segment Engineering & Technology von Mutares als neue Plattforminvestition stärken.