Datenschutzhinweise

Willkommen auf den Webseiten der Mutares AG („wir“). Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachstehend informieren wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseiten.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf Sie als natürliche Person persönlich beziehen oder auf Sie beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, IP-Adresse, Nutzerverhalten.

Diensteanbieter gemäß § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle im Sinne von § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) [ab 25.5.2018: datenschutzrechtlich Verantwortlicher gemäß Art 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“)] ist die Mutares AG; weitere Angaben zum Unternehmen finden Sie im Impressum.

Sie können unsere Webseiten rein informatorisch nutzen und über die Webseite zu uns Kontakt aufnehmen. Abhängig von der Art und Weise der Nutzung werden die nachstehend genannten personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet und/oder genutzt:

Vorab zu den nachstehenden Beschreibungen noch folgender Hinweis: Durch das Aufrufen der Seite einzelner Anbieter, mit denen wir zusammenarbeiten bzw. auf deren Seiten wir zur Aufklärung über deren Handhabung des Datenschutzes zu Ihrer Information verlinken werden – wie beim normalen Surfen im Internet auch – unter Umständen ebenfalls personenbezogene Daten an den Anbieter übermittelt. Hierauf hat die Mutares AG keinen Einfluss.

Rein informatorische Nutzung

Bei rein informatorischer Nutzung der Webseiten, also wenn Sie uns nicht über die Kontaktmöglichkeit Informationen übermitteln, erheben und verarbeiten wir nur diejenigen Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseiten zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Internetangebots. Diese sind:

  • IP Adresse (gekürzt um das letzte Oktett)
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anfrage (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Referrer URL
  • Browser
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Betriebssystem des zugreifenden Rechners

Nutzung erweiterter Funktionen unserer Webseiten

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Webseiten bieten wir Dienste an, die Sie bei Interesse nutzen können, derzeit in Form eines Kontaktformulars und der Möglichkeit zur Bestellung eines Newsletters.

Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme zu uns über das Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und die Nachricht sowie, falls Sie dies angeben, Ihr Name und der Betreff der Nachricht von uns erhoben, verarbeitet und genutzt, um Ihre Anfrage zu beantworten. Eine Verarbeitung Ihrer Daten außerhalb der Europäischen Union findet nicht statt. Ein entsprechender Hinweis auf diese Datenschutzinformationen ist auf der Seite des Kontaktformulars vorgesehen. Informationen, die Sie über das Kontaktformular eingeben, werden per TLS verschlüsselt und sind daher für Dritte nicht einsehbar.

Newsletter

Unser Newsletter beinhaltet aktuelle Informationen zum Tätigkeitsbereich der Mutares AG und Ihrer Portfolio-Unternehmen an. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie dies nicht bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht. Sofern Sie den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, Datum und Zeitpunkt der Anfrage sowie Ihre IP-Adresse im Zeitpunkt Anmeldung und Bestätigung so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Dies kann jederzeit durch entsprechende Mitteilung an uns erfolgen; am einfachsten ist die Abmeldung durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an die im Impressum angegebene E-Mail Adresse. Für die Versendung unseres Newsletters kommt der Service „MailChimp“ zum Einsatz, der auf Servern in den Vereinigten Staaten von Amerika läuft; weitere Einzelheiten hierzu im nächsten Abschnitt „Einsatz von Auftragsverarbeitern / Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland“.

Einsatz von Auftragsverarbeitern, Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland

Auf Ihre Daten können die von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (bis 24.5.2018: § 11 BDSG; ab 25.5.2018 Art. 28 DS-GVO) anlässlich der Erbringung von IT-Dienstleistungen für uns Zugriff erhalten. Wir wählen die für uns tätigen Unternehmen sorgfältig aus und verpflichten diese nach Maßgabe der geltenden Gesetze auf die Einhaltung des Datenschutzes im Falle des Umgangs mit Ihren Daten.

Wie vorstehend erwähnt kommt für den Versand unseres Newsletters der Service „MailChimp“ des IT-Dienstleisters The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA („Anbieter“), zum Einsatz. Auch dieser Anbieter wurde von uns sorgfältig ausgewählt und nach Maßgabe der geltenden Gesetze auf die Einhaltung des Datenschutzes im Falle des Umgangs mit Ihren Daten verpflichtet. Darüber hinaus liegt in diesem Fall aber auch eine Übermittlung in einen sogenannten Drittstaat vor, einen Staat also, in dem ein anderes Datenschutzniveau herrscht, als in der Europäischen Union und in Deutschland. Um Da-ten an einen Anbieter in einen solchen Drittstaat übermitteln zu dürfen, wie wir es tun, muss neben der Einhaltung der übrigen datenschutzrechtlichen Anforderungen dafür Sorge getragen sein, dass der Anbieter seine Leistungen auf Basis eines angemessenen Datenschutzniveaus erbringt. Für den Service „MailChimp“ ist diese Voraussetzung dadurch erfüllt, dass der Service von seinem Anbieter nach Maßgabe des zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten vereinbarten „Privacy Shield“ zertifiziert worden ist.

Ähnlich wie andere Newsletterdienste können in MailChimp unter anderem statistische Auswertungen von Nutzungsdaten erstellt werden. Grundsätzlich sind diese Möglichkeiten einer Auswertung jedoch nur auf die jeweilige Gruppe von Empfängern bezogen, die einen Newsletter empfängt, ohne dass das Verhalten einzelner Empfänger nach-vollzogen werden kann. Weiterführende Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Service „MailChimp“ finden Sie auf den hier verlinkten Webseiten des Anbieters: Link

Einsatz von Google Maps

In unseren Webseiten ist die Google Maps API integriert, um geographische Informationen zu unserem Standort zu visualisieren. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Zusätzliche Nutzungsbedingungen für Google Maps: https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html.

Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen (Art. 15 DS-GVO über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung. Sie haben ein Recht auf Berichtigung Ihrer Daten nach Art 16. DSD-GVO; sobald wir von der Fehlerhaftigkeit personenbezogener Daten Kenntnis erlangen, werden diese korrigieren. Ferner haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer Daten nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies kann zur Folge haben, dass die Funktionalitäten oder Services für Sie nicht mehr zur Verfügung stehen, z.B. unser Newsletter.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz@mutares.de oder kontaktieren Sie uns über einen der im Impressum genannten Kommunikationswege.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

Mutares AG
Datenschutzbeauftragter
Arnulfstraße 19
D-80335 München
Tel: +49 (0)5248-821205
E-Mail: datenschutz@mutares.de

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG). Für die Mutares AG ist zuständige Aufsichtsbehörde das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27,
91522 Ansbach. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.lda.bayern.de/de/index.html#.

Standorte

Office München

Mutares AG
Arnulfstr. 19
D-80335 München
+ 49 89 9292 776 0

Office Tegernsee

Mutares AG
Sonnenbichlweg 1
D-83707 Bad Wiessee
+ 49 89 9292 776 0

Office Paris

Mutares France SAS
73, Boulevard Haussmann
F-75008 Paris
+33 1 4098 0250

Office Italy

Mutares Italy S.r.l.
Via Fratelli Gabba, 8
20121 – Milano