Mutares schließt Übernahme von Knorr-Bremse RailServices UK und Kiepe Electric Ltd. erfolgreich ab

  • Neue Plattforminvestition mit einem Gesamtjahresumsatz von 75 Mio. GBP (85 Mio. EUR)
  • Produktportfolio umfasst Bahnwartungsleistungen und schlüsselfertige Lösungen
  • Transaktion markiert Eintritt in den britischen Markt für Mutares

München, 1. November 2018 – Die Mutares AG (ISIN: DE000A2NB650) hat die Übernahme der Knorr-Bremse RailServices UK (KBRS) und Kiepe Electric Ltd. (Kiepe) von Knorr-Bremse erfolgreich abgeschlossen. Fortan werden beide Unternehmen im Portfolio von Mutares im Segment „Engineering & Technology“ kombiniert als neue Plattforminvestition geführt.

Die angebotene Produktpalette umfasst strukturierte und innovative Services wie Überholungs- und schlüsselfertige Reparaturdienstleistungen, Modernisierungsprogramme, Design sowie Projektmanagement für die Eigentümer und Betreiber von Schienenfahrzeugen in Großbritannien. KBRS und Kiepe beschäftigen in Wolverton, Springburn und Birmingham rund 700 Mitarbeiter und erzielen einen Gesamtumsatz von rund 75 Mio. GBP (85 Mio. EUR). Die operativen Experten von Mutares starten mit den lokalen Teams nun die Ausarbeitung eines umfassenden Veränderungsprogramms.

„Die Übernahme von zwei Unternehmen von Knorr-Bremse ist unsere erste Transaktion in Großbritannien und setzt hervorragend die Markterschließung durch unser kürzlich eröffnetes UK Büro in London fort. Darüber hinaus stellt die Akquisition einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung von Mutares dar. KBRS und Kiepe sind exzellent im britischen Markt etabliert. Beide bilden gemeinsam eine ideale Plattforminvestition, bei der unser operatives Beratungsteam das lokale Management bei der Realisierung von Wertpotenzial unterstützen wird“, sagt Robin Laik, CEO der Mutares AG.

Unternehmensprofil der Mutares AG

Die Mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Unternehmensteile, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein klares operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt seine Beteiligungsunternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Beratungsteams sowie durch strategische Zukäufe. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Die Aktien der Mutares AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol „MUX“ (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.