Pressemitteilungen

CIO Johannes Laumann im Interview bei Börsenradio

„Wir wollen die Mutares wachsen sehen, dafür arbeiten wir jeden Tag wie bekloppt!“

„Wir haben unser Ziel von zwölf Akquisitionen schon geschafft“, sagt Mutares CIO Johannes Laumann, „und das wird nicht die letzte sein in diesem Jahr. Mehr Käufe führt zu mehr Umsatz und damit zu mehr Ergebnis. Aktuell hat Mutares den vierten Verkauf im laufenden Jahr bekannt gegeben, und das Jahr ist noch nicht zu Ende. Überraschungen sind nicht ausgeschlossen. „Royal de Boer bringen ein ROI von über 10!“ Auch der Exit von Nordec kam nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende zustande. „Wir haben nur einen kleinen Abschlag zum geplanten IPO hinnehmen müssen. Es gibt nicht viele Turnaround Private Equity Unternehmen, die derzeit einen so erfolgreichen Exit machen!“ Allerdings: „Einen Automobilzulieferer zu verkaufen, ist derzeit eine Mission Impossible!“ Fazit: „Wir wollen die Mutares wachsen sehen, dafür arbeiten wir jeden Tag wie bekloppt. Aber das ist auch zu 50 % Vergnügen.“