Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Vorstand und Aufsichtsrat der Mutares AG (ISIN: DE000A0SMSH2) werden der diesjährigen Hauptversammlung eine Anhebung der Dividende auf EUR 1,00 (Vorjahr: EUR 0,35) vorschlagen.

Auf Ebene des Einzelabschlusses hat die Mutares AG das Geschäftsjahr 2017 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von EUR 17,6 Mio. (Vorjahr: EUR 5,5 Mio.) erfolgreich abgeschlossen. Aus diesem Grund haben Vorstand und Aufsichtsrat der Mutares AG heute beschlossen, der Hauptversammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende in Höhe von EUR 1,00 je Aktie (Vorjahr: EUR 0,35) vorzuschlagen.

Mit der erfolgten Umstellung auf IFRS wird die Mutares AG den Geschäftsbericht für das Jahr 2017 einschließlich des testierten Konzernabschlusses nach IFRS voraussichtlich am 13. Juni 2018 veröffentlichen.