Ad-hoc: Mutares entwickelt Organisation und Governance weiter

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

MUTARES wird in Anbetracht des eingeschlagenen Wachstumskurses seine Governance und Strukturen weiterentwickeln. Dr. Axel Geuer, Co-CEO und Co-Gründer von MUTARES, wird die strategische Ausrichtung vorantreiben und dafür bei der nächsten Hauptversammlung in den Aufsichtsrat wechseln. Robin Laik wird als CEO das weitere Wachstum der Gruppe managen. Die operative Entwicklung wird von fünf Managing Directors verantwortet. MUTARES will auf diese Weise die nachhaltige Entwicklung der Gruppe sicherstellen. Die Führung der Gruppe soll von einem erfahrenen Executive Committee geprägt sein, das die größte Stärke der Gruppe – die Diversität über Regionen und Industrien – abbildet.

Unternehmensprofil der Mutares SE & Co. KGaA

Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt ihre Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2018 haben die Beteiligungen der Mutares einen konsolidierten Umsatz von EUR 865 Mio. erwirtschaftet und über 4.700 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel „MUX“ (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.