• Achte Akquisition im Jahr 2021
  • Zielunternehmen mit einem Umsatz von ca. EUR 110 Mio.
  • Anbieter von Innenausbau und Montage

München, 13. Juli 2021 – Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat einen Vertrag zum Erwerb der Ganter Construction & Interiors GmbH von der MIGATI Beteiligungsgesellschaft mbH unterzeichnet. Der Abschluss der Transaktion wird im dritten Quartal 2021 erwartet.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Waldkirch bei Stuttgart beschäftigt rund 200 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von ca. EUR 110 Mio. im Bereich Innenausbau. Es betreibt weitere Standorte in Italien, Frankreich und der Schweiz. Als neues Plattform-Investment wird die Akquisition das Segment Goods & Services innerhalb des Mutares Portfolios stärken und Cross-Selling-Möglichkeiten innerhalb des bestehenden Portfolios schaffen.

Die Ganter Construction & Interiors GmbH bietet Produkte und Dienstleistungen für den Retail-, Gewerbe- und Wohnbereich an, wie z. B. Innenausbau, konzeptionelle Innenraumgestaltung und -planung, Neu- und Innenausbau und Renovierungen. Zu den Kunden gehören unter anderem Architekten, Hotels, Büros, Restaurants, Luxusmarken und private Immobilienbesitzer.

Johannes Laumann, CIO von Mutares, kommentiert: „Diese Akquisition passt perfekt zu unseren Investitionskriterien. Es existiert eine starke Marke und ein etabliertes Geschäftsmodell – ich bin zuversichtlich, dass wir darauf aufbauen und die Langlebigkeit des Unternehmens sicherstellen können.“